WERDEN SIE SPONSOR DER ARBEITERWOHLFAHRT

Mit der Bereitstellung von Finanz-, Sachmitteln oder Dienstleistungen haben Sie als unser Sponsor die Möglichkeit, soziale Verantwortung auszuüben und dies Öffentlich darzustellen. Helfen Sie uns, soziale und gesellschaftliche Probleme zu lösen.

Als Sponsor der AWO ermöglichen Sie es uns, den Nutzern unserer Einrichtungen über die von den Kostenträgern finanzierten Leistungen hinaus zu helfen. Dies kann Spielzeug für eine Wohngruppe sein oder ergotherapeutische Zusatzleistungen in einem unserer Seniorenhäuser. Mit Ihrem Sponsoring können Sie aber auch gern ein konkretes Projekt begleiten.

Sponsoring basiert auf dem Prinzip des gegenseitigen Nutzens. So dürfen Sponsoren des AWO Kreisverbandes Schwerin-Parchim e.V. auf Ihrem Geschäftspapier und in ihrem Internetauftritt auf dieses soziale Sponsoring hinweisen. Die AWO wird ihrerseits in geeigneter Art und Weise auf Sie als Sponsor hinweisen. So machen beide Partner auf ihre für die Allgemeinheit sinnvolle Zusammenarbeit öffentlich aufmerksam. Die Details Ihres Sponsoring legen wir gemeinsam in einer Sponsorenvereinbarung fest.

Lassen Sie uns mit unserem partnerschaftlichen Engagement gemeinsam vom guten Ruf des Anderen profitieren!

Steuerliche Behandlung von Sponsoring

Für die ertragsteuerliche Behandlung des Sponsoring gelten folgende Grundsätze:

Ihr Sponsoring kann die Gewährung von Geld oder geldwerten Vorteilen zur Förderung der AWO in ihren sozialen Aufgaben umfassen. Es wird üblicherweise - in Abgrenzung zur Spende - angenommen, dass Sie mit Ihrem Sponsoring regelmäßig auch eigene unternehmensbezogene Ziele der Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit verfolgen. Dies ist vernünftig und darüber schließen wir einen Vertrag, in dem wir Art und Umfang unserer gegenseitigen Leistungen regeln.

Die im Zusammenhang mit der "ertragsteuerlichen Behandlung des Sponsoring" gemachten Aufwendungen können sein

  1. Betriebsausgaben i.S. des § 4 Abs. 4 EStG,
  2. Spenden, die unter den Voraussetzungen der §§ 10 b EStG, 9 Abs. 1 Nr. 2 KStG, 9 Nr. 5 GewStG abgezogen werden dürfen.

Für Ihr Sponsoring bitten wir Sie den direkten Kontakt zum Geschäftsführer des Kreisverbandes Schwerin-Parchim e.V. aufzunehmen. Herr Axel Mielke ist in der Justus-von-Liebig-Straße 29, 19063 Schwerin,
unter der Telefonnummer 0385 / 208 100 bzw. info@awo-schwerin.de zu erreichen.

Unsere Sponsoren